Ab 01.10.2011 fordert Facebook eine SSL-Verschlüsselung von allen Facebook Applikationen. Viele Fanpages haben diese bisher nicht aktiviert bzw. die Server haben gar kein SSL-Zertifikat. Was tun, wenn ihre Fanpage nun nicht mehr funktioniert? Finden Sie hier die Antwort.

Facebook SSL Verschlüsslung erforderlich

Wenn Sie auf ihrer Fanpage diese Meldung sehen, wird dieser Tab ab 01.10.2011 nicht mehr sichtbar sein.

Meine Facebook Fanpage funktioniert nicht mehr “Sicheres Durchstöbern deaktivieren” – was nun?

Wenn Sie auf ihrer Fanpage zusätzliche Reiter installiert haben, müssen die ab dem 01.10.2011 ein SSL-Zertfikat hinterlegt haben. D.h. der Server auf dem der Inhalt ihres Reiters liegt, muss das Zertifikat installiert haben. Wenn das Zertifikat vorhanden ist, muss die verschlüsselte Url noch in der Facebook Applikation hinterlegt werden. (Jeder Reiter hat eine Applikation, die dahinter steht). Folgende Fälle sind denkbar:

1. Sie haben die Facebook Applikation selbst angelegt und wissen auf welchem Server sich die Dateien des Facebook Reiters befinden

Dieser Fall ist das Optimum, da Sie es nun selbst in der Hand haben das Problem zu lösen. Folgendes ist zu tun:

  1. SSL-Zertifkat für die Domain des Servers besorgen (wenn noch nicht vorhanden).
    Wir kaufen unsere SSL-Zertifikate bei der PSW Group. Die Jungs sind super kompetent und beraten einen gut. Das billigste SSL-Zertifikat sollte bereits ausreichen, um das Facebook SSL-Problem zu lösen. Das Zertifikat steht bereits nach wenigen Minuten zur Verfügung und muss dann noch auf ihrem Server eingebunden werden. Meist geschieht dies über Verwaltungsoberflächen wie Plesk oder Confixx. Fragen Sie am besten die PSW-Group und/oder ihren Webhoster. Der Webhoster kann Ihnen das Zertifikat meist mit 5 Minuten Arbeitsaufwand installieren. Testen Sie nach der Installation https://www.ihredomain.de, um zu sehen, ob das Zertifikat ordnungsgemäß installiert ist. Wenn nicht sehen Sie eine Fehlermeldung im Browser.

    Firefox Fehlermeldung, wenn eine gesicherte Verbindung aufgerufen wird, aber kein gültiges Zertifikat vorhanden ist.

    Firefox Fehlermeldung, wenn eine gesicherte Verbindung aufgerufen wird, aber kein gültiges Zertifikat vorhanden ist.

  2. Gehen Sie auf https://developers.facebook.com/apps und bearbeiten Sie die Applikation, die Sie mit SSL wieder aktivieren möchten. Tragen Sie bei die im Bild markierten Secure-URLs ein. Diese sind identisch mit den bereits eingestellten URLs, nur dass Sie nun https:// statt http:// verwenden.

    SSL Einstellungen für die Facebook Applikation

    SSL Einstellungen für die Facebook Applikation

2. Sie nutzen eine Applikation einer Agentur oder haben den Facebook Reiter mit einem Do-It-Yourself Baukasten erstellt.

In diesem Fall kann das Problem des Reiters nur von der Agentur oder durch den Hersteller des DIY-Bauskastens behoben werden. Sie können die Facebook Applikation, die ihren Reiter einblendet nicht modifizieren und somit keine sichere Verbindung hinterlegen. Dies muss die Agentur, die ihre Applikation installiert hat tun.

Lösung: Wenn Sie das Problem eigenständig lösen möchten und zukünftig mehr Kontrolle über ihre Fanpage haben möchten, können Sie selbst eine Facebook App anlegen und den Inhalt ihres Fanpage-Reiters kopieren. Wie Sie eine erste App anlegen und externen Code in ihre Fanpage einbetten erfahren Sie in in meinem Blog Beitrag Facebook Entwickler Tutorial Teil 1 und dem dazugehörigen Lehr-Video. Wenn Sie unsere Hilfe brauchen und schnell wieder mit ihrer Fanpage online sein möchten, können Sie uns gerne kontaktieren.

Kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen!

Natürlich unterstützen wir Sie gerne bei der Umstellung auf eine SSL-Verschlüsselung. Zumeist ist die Umstellung mit geringem Aufwand getätigt und ihre Fanpage schnell und unkompliziert wieder online. Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich an:

iConsultants – Facebook Marketing
Tel:  +49 (0)221 67788500
Email: info (@) iconsultants.eu

  • hendrik

    Oder einfach eine drittanwendung nutzen wie iframewrapper, die haben das schon integriert….

    • Hallo,

      ja, das kann man machen.
      Aber man sollte dann seine Fans auch dann auch darauf hinweisen.
      Und Ihnen vorher die Möglichkeit anbieten, das gefällt mir zurück zu nehmen.

      Denn:
      Wenn du AnwendungXY hinzufügst, kann diese Anwendung auf Profilinformationen, Fotos, Informationen von Freunden und weitere Inhalte deiner Seite zugreifen, die sie benötigt, um richtig funktionieren zu können. Sie wird deiner Seite außerdem ein Feld hinzufügen und kann Meldungen über deine Seite veröffentlichen.

      Die Anwendungen dürfen dann auch in Ihrem Namen posten.

      Viele Grüße

      Martin Reese

  • Hallo,

    warum sich die Mühe mit einem eigenen Zertifikat machen?
    Wenn ich das jetzt korrekt gesehen habe, kostet das günstigste Zertifikat bei der PSW Group 15 € pro Jahr. Brutto/Netto?
    Ich habe schon vor einiger Zeit eine andere Möglichkeit eingerichtet und ich denke, dass bei der Größe der Fanpages von Facebook das
    Durchaus ausreicht. Einfach mal bei http://www.ssl-fanpage.de reinschauen :-)
    Dort ist der Inhalt mit einem Thawte/VeriSign Zertifikat verschlüsselt (kostet bei der PSW Group 39 € im Jahr ) und man braucht
    Nichts auf dem eigenen Server machen.

    Viele Grüße

    Martin Reese

    • Hallo Herr Reese,
      vielen Dank für den Hinweis auf ihren Service. Das stimmt, mit ihrem Service ist das Einrichten eines SSL-Zertifikats nicht mehr nötig. Ich denke allerdings, dass viele Unternehmen nicht noch einen weiteren Webhoster für ihre Fanpage einsetzen möchten.
      Wer sich die Mühe eines eigenen Zertifikats ersparen möchte, sollte sich den Service von ssl-fanpage.de genauer ansehen. Für 12€/18€ gibt es 10/20MB Webspace inkl. SSL-Zertifikat und FTP-Zugang. Herr Reese hilft bestimmt auch beim Umzug…
      Beste Grüße,
      Sebastian Buckpesch

  • Andrea Wagner

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich nutze seit Anfang 2011 ein Konto bei Facebook und hatte bisher keine Probleme damit. Seit einigen Tagen trat ein Problem auf, wobei Sie mir evtl. helfen könnten. Ich muss Folgendes vorwegschicken. Ich hatte bei mir in den Facebook-Sicherheitseinstellungen bereits seit Langem das “sichere Durchstöbern” (https//) aktiviert. Nun spiele ich seit kürzerer Zeit das Spiel The Sims Social – wobei ich dann immer vorher “Sicheres Durchstöbern deaktivieren” auf “weiter” geklickt habe, um das Spiel zu öffnen. Jetzt am vergangenen Wochende habe ich wieder auf “Sicheres Durchstöbern deaktivieren” geklickt, da erschien plötzlich ein hellblaues Feld mit “Die Navigation zu der Webweite wurde abgebrochen….” Irgendwie kam ich aber trotzdem zu dem Spiel – Aber – und jetzt kommt das eigentliche Problem – habe ich seitdem ständig die Sicherheitswarnung “Wollen Sie sich Webseiten anzeigen lassen, die über eine sichere Verbindung übermitteln wurden…” Wenn ich auf “NEIN” klicke, stehen dann auf meiner Startseite irgendwelche Werbeanzeigen usw. und links bei Favoriten unter der Zeile “Freunde finden” stehen “Change Layout” und darunter “Remove Layout” – Klicke ich auf “Remove Layout” kommt wieder die Si-Warnung mit den Möglichkeiten “JA” oder “NEIN”.
    Ich klicke jetzt immer auf “JA”, dann stehen zwar keine irgendwelchen Werbeanzeigen da, aber im Hintergrund sehe ich immer dieses hellblaue Feld “Die Navigation zu der Webseite wurde abgebrochen…” Ich kann trotzdem in Facebook posten, oder Kommentare lesen, oder Direktnachrichten verschicken – aber alles geht sehr langsam und zeitverzögert, bevor sich die erforderlichen Felder öffnen. Die Sicherheitswarnung kommt, sobald ich mich bei Facebook angemeldet habe und die Startseite zu sehen ist, einen kurzen Moment später kommt die erste Si-Warnung, ohne vorher eine Taste betätigt zu haben. Was noch zu erwähnen wäre, ich stehe dabei immer auf https//….!
    Ich möchte gerne mein Konto behalten, da ich auch dort viele Freunde habe. Für Ihre Hilfe wäre ich Ihnen sehr dankbar und verbleibe mit freundlichen Grüßen – Andrea Wagner.

    • Sehr geehrte Frau Wagner,
      ich kenne das Problem, wie Sie es beschrieben haben, leider nicht. Ich vermute aber, dass es sich um einen Mix zwischen den Umstellungen zu https von Seiten Facebooks und ihrem Web-Browser handelt. Facebook aktualisiert jeden Mittwoch die Platform, weshalb ihr Problem event. morgen bereits behoben sein könnte. Ansonsten kann ich Ihnen nur empfehlen es mit einem anderen Web-Browser wie Mozilla Firefox, Google Chrome o.ä. zu versuchen. Die Browser verhalten sich sehr oft unterschiedlich. Wenn Sie in allen Browsern das gleiche Problem haben sollten, ist es sehr wahrscheinlich, dass das Problem nicht an Ihnen liegt.
      Ich hoffe ich konnte Ihnen ein wenig weiterhelfen.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Sebastian Buckpesch